Kommentare

Fallbachmusig

Wir musizieren bereits seit den 1990er Jahren miteinander, allerdings nicht so intensiv wie manch andere Gruppen. Das hängt damit zusammen, dass wir alle noch viele andere (musikalische) Aktivitäten verfolgen und auch damit, dass wir etwas entfernt voneinander wohnen. Isolde und Harald, wir sind das „Zitherehepaar“ und unterrichten beide Zither am Tiroler Landeskonservatorium. Da sich Zither und Geige so gut vertragen, haben wir in Barbara (bekannt von den „Augeigern“) eine ideale Ergänzung gefunden, auch Blockflöte (Isolde) mischt sich gut zu Zither und Geige, und Matthias gibt uns mit Kontragitarre oder Bassklarinette sein solides Fundament. Oder er greift zur Klarinette…
Bei unseren Auftritten gibt es also vom feinen bis beschwingten Zithersolo über diverse Duo- und Triobesetzungen bis zur Besetzung zu viert viele klangliche Möglichkeiten.
Der Name Fallbachmusig kommt von der Innsbrucker Fallbachgasse (St. Nikolaus), wo wir (Isolde + Harald) wohnen und wo wir uns meist zum gemeinsamen Musizieren treffen, die Fallbachgasse ist nämlich der geographischen Mittelpunkt zwischen Pfons/Matrei (Barbara) und Achenkirch (Matthias).
Barbara Aichner (Geige), Isolde Jordan (Zither/Blockflöte), Harald Oberlechner (Zither),
Matthias Soier (Kontragitarre, Klarinette/Bassklarinette)

Kommentarfunktion ist geschlossen.

Jetzt Mitglied werden

Tiroler Brauchtum in seiner schönsten Form leben, der traditionellen Tiroler Volksmusik. Und ganz nebenbei erhalten Sie unsere vierteljährliche Mitgliederzeitschrift sowie attraktive Vergünstigungen bei unseren Partnerbetrieben in ganz Tirol.

Über Vorteile informieren >