D‘ Huangartler

Den Begriff „Huangart“ darf ich vorweg kurz umschreiben: „huangarten“ heißt miteinander reden, plaudern, schwätzen … wir organisieren seit 19 Jahren einen Sänger- und Musikantenhuangrt (einen monatlichen Volksmusik-Stammtisch), zu dem alle eingeladen sind, die gerne singen, tanzen und die Art des traditionellen Singens und Spielens mögen und pflegen. unsere Homepage

Lesen Sie weiter >

De junga Oidboarisch’n

„DE JUNGA OIDBOARISCH´N“– und der Name ist Programm, nämlich eine Reinkarnation der  altbairischen und kernigen Wirtshausmusik durch zwei junge Burschen aus Pöttmes und Aindling im Wittelsbacher Land, Georg und Christian In Ihrer altbairischen Tracht ziehen die beiden mittlerweile 21-jährigen als waschechte Wirtshausmusikanten durch ganz Bayern und über dessen Grenzen hinaus und sind...

Lesen Sie weiter >

d´Stommtischsänger

Die Liebe zur Musik ist bei unserer Gesangsformation schon seit jungen Jahren ein bestimmender Faktor. Wir sind schon seit Jahren alle Mitglieder der Bundesmusikkapelle Brandenberg und darum ist der Gesang schon immer ein Teil unserer musikalischen Tätigkeit. In weiterer Folge entschieden wir vier Musikanten einen zusätzlichen Teil zum Brauchtum unseres...

Lesen Sie weiter >

Die Augeiger

Die Augeiger Wir Augeiger sind eine Geigenmusig, die 1989 aus der Musizierwoche des Tiroler Volksmusikvereines hervorgegangen ist. Gregor Leutschacher hat uns auf dieser Woche in die Spielweise der traditionellen Zillertaler Geigenmusik eingeführt. Beim Alpenländischen Volksmusikwettbewerb 1990 in Innsbruck erlangten wir das Prädikat „ausgezeichnet“. Darauf folgten viele Auftritte bei diversen Volksmusikveranstaltungen,...

Lesen Sie weiter >

Die Ganggalbichler

Die Tanzlmusig aus Tirol, die unheimlich viel Spaß im Publikum verursacht. Unter dem Motto: fetzig, viel Drive, enormer Spaß, aber natürlich immer echt und unverfälscht geistern die fünf Ganggal und ihr Weibsteufel an der Harfe mit echter Volksmusik aus Tirol bereits seit 2006 auf so mancher Bühne herum. Wir waren...

Lesen Sie weiter >

Die Seespitzler

Die Seespitzler Die Gründung der Seespitzler geht auf das Jahr 1995 zurück. Der Gründer der Seespitzler war Felix Lercher. Der begnadete Flügelhornist und Posausnist benannte die Gruppe nach seinem geliebten Hausberg, dem Seespitz im St. Jakob. 2012 mussten mit Felix, seinem Vater Peter Lercher und Erwin Kröll gleich drei Gründungsmitglieder...

Lesen Sie weiter >

Die Sunnseitigen

Die Sunnseitigen gibt es seit Februar 2014. Unseren ersten Auftritt hatten wir drei (Daniela, Susanne und Claudia) bei einem Konzert der Musikschule südöstliches Mittelgebirge in Patsch, auf Initiative unserer Ziehharmonikalehrerin Katharina Kuen. Die Begeisterung unserer Zuhörer motivierte uns, zusammen weiter zu musizieren – es fehlte nur noch ein passender Name…...

Lesen Sie weiter >

Dreigsang De Roatweindler

Kennengelernt haben wir uns (Gabi Gruber – Sopran, Barbara Steiner – Alt, Franz Binder – Tenor, Gitarre – alle aus dem vorderem Zillertal stammend) beim „Sechzga“ vom Franz, im Jahr 2014, wo wir ein Lied gemeinsam sangen und ein Funke übersprang und wir fanden, dass wir stimmlich und auch menschlich...

Lesen Sie weiter >

Jetzt Mitglied werden

Tiroler Brauchtum in seiner schönsten Form leben, der traditionellen Tiroler Volksmusik. Und ganz nebenbei erhalten Sie unsere vierteljährliche Mitgliederzeitschrift sowie attraktive Vergünstigungen bei unseren Partnerbetrieben in ganz Tirol.

Über Vorteile informieren >